Radio Advertising Award: Das sind die besten Spots des Jahres

Fünf Radiospots und Audioideen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die Werbeagenturen Kolle Rebbe, Oliver Voss, Grabarz & Partner, Heimat und BBDO Group Germany standen dieses Jahr auf dem goldenen Siegertreppchen beim Radio Advertising Award.

Die Show

Die Jury des Awards vergab Gold, Silber und Bronze in vier Kategorien. Diese Agenturen durften sich über den Sieg freuen: Kolle Rebbe gewannen in Best Brand mit ihrem Spot »Schicksalsschlag« für Hinz & Kunzt. Mit dem Award Best Creative Activation wurde der Spot »Wein« von Oliver Voss für ALDI geehrt. Grabarz & Partner überzeugten mit der lustigen Spotserie »Countdown« für Volkswagen und nahmen den Preis für Best Storytelling mit nach Hause. Der Best Innovative Idea-Gewinner Heimat bescherte den Gästen ein ganz besonderes Hörerlebnis und erschuf so für den Kunden Hornbach einen Webshop zum Anfassen. Der begehrte Audience Award, der Preis, bei dem die Jury niemand Geringeres als der Hörer selbst ist, ging dieses Jahr an die BBDO Group Germany für den Spot »Mina«. Erfolgreichstes Tonstudio war wie im vergangenen Jahr auch Studio Funk mit insgesamt drei Gold-Trophäen.

Die Gewinner

Gold in Best Brand, Spot: »Schicksalsschlag« (Kolle Rebbe)

Gold in Best Creative Activation, Spot: »Wein« (Oliver Voss)

Gold in Best Innovative Idea, Spot: »Du Lebst. Erinnerst Du Dich?« (Heimat)

Gold in Best Storytelling, Spot 1/3: »Countdown (Berlin)« (Grabarz & Partner)

Gewinner Audience Award – von Deutschlands Radiohörern gewählt, Spot: »Mina« (BBDO Group Germany)

Alle Gold, Silber und Bronze Gewinner sowie alle Spots, die eine lobende Erwähnung erhalten haben, sind unter www.radio-advertising-award.de/#gewinner  zu hören.

Seeing from the inside